sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken  
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä



Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Blog => Liveberichterstattung II
Liveberichterstattung II
Donnerstag, 9. September 2010 - 08:00 Uhr

Mein Trentino-Urlaub ist zwar grade erst 1,5 Monate her, aber trotzdem könnte ich doch mal ein kleines Resümee bezüglich meiner Liveberichterstattung ziehen.

Gegenüber der Bloggerei aus dem Pyrenäen-Urlaub 2009, die wegen überschaubarer Internetcafe-Dichte eher mittelmäßig bis schlecht ausgefallen ist, konnte ich diesmal gut ans Werk gehen. Das lag nicht zuletzt an meinem kleinen Lenovo S10-2 Netbook, mit dem ich fast überall meinem Schreibwahn nachgehen konnte.



Ich hatte keinen Surf-Stick fürs italienische Internet dabei, daher musste ich auf WLAN-Zugänge in Hotels und auf Campingplätzen zählen. Das war ... so lala. Wenn WLAN im Haus oder auf dem Platz angeboten wurde, kostete es für gewöhnlich zwischen 2 und 4 Euro für eine Stunde Surfen. Vom Betreiber bekam ich Zugangsdaten in die Hand gedrückt (Namen und Passwort) und konnte mich damit auch mehrmals einloggen, die Zeit musste somit nicht am Stück verbraucht werden. Das der Zugang kostenlos war habe ich nur einmal erlebt, und das war in Willis Hütte in Österreich (Tourtag 2 und Tourtag 3, siehe auch Vorwort).

Hin und wieder gab es kleine Probleme, das ich die Login-Webseite nicht zu sehen bekam, obwohl diese eigentlich automatisch erscheinen sollte, aber das war eher die Seltenheit.

Ohne allzu technisch zu werden: Mails (per POP3 o.ä) habe ich nicht abgefragt, kann darüber somit nicht berichten. Surfen lief einwandfrei, auch die Geschwindigkeiten (Down- UND Upload!) waren sehr gut, z.B. die datenintensive Google-Earth-Webseite war meist ohne große Wartezeiten zu genießen. Ebenfalls zickte mein FTP-Programm kein einziges mal, mit dem ich Bilder auf meine Webseite hochladen musste und bei dem ich am Ehesten Arbeitsverweigerung erwartet hätte.

Lediglich einmal hat mich ein webbasiertes Datenbankinterface in den Wahnsinn getrieben, weil es Einträge nicht direkt annahm, und ich ein paar Vorgänge mehrmals in kleinen Häppchen wiederholen musste. Wo der Fehler lag weiß ich bis heute nicht, aber am nächsten Campingplatz trat das Problem nicht mehr auf. Da die Wenigsten aus der Ferne eine Datenbank zu füttern haben, werde ich auch nicht weiter darauf eingehen.

Bei den Campingplätzen, wo ich nach Internetzugang gefragt habe und auch Zeit dafür hatte, war WLAN überall verfügbar. In den Hotels bzw. Unterkünften war WLAN nicht ganz so verbreitet, rund die Hälfte der Lokalitäten bot es an, allerdings habe ich teilweise in kleinen Kaschemmen mitten im Nirgendwo übernachtet.


Zum Abschluss alle Beiträge auf einen Blick, die ich während der Tour ins Internet gestellt, oder kurz nach dem Urlaub von Zuhause aus schnell und unauffällig hinterhergeschoben habe:

Reisefertig
Bericht zum Tag 0
Vorwort
Ein paar Worte, wann und wie die Berichte ins Internet kommen würden

Tag 1 - 29. Juni
Anreise über die Autobahn bis Pfronten, Tannheimer Tal, Gaicht
Tag 2 - 30. Juni
Oberjoch, Riedberg, Losen, Furkajoch, Hochtannberg, Flexen
Tag 2
För et Famillisch - Scheidegg
Tag 3 - 1. Juli *
Arlberg, Hahntennjoch, Namelos, Ammersattel, Scharnitz, Kühtaisattel, Arlberg
Tag 4 - 2. Juli
Inntal, Finstermünz, Reschen, Rojental, Karer, Pordoi
Tag 5 - 3. Juli *
Pordoi, Sass Pordoi, Fedaia, Pordoi
Tag 6 - 4. Juli *
Campolongo (hin und zurück), Pordoi, Sella, Panidersattel, Niger, Lusia, San Pellegrino, Per Abschleppwagen zurück ins Hotel
Tag 6
Bericht über meine Reifenpanne
Tag 6
Bericht über meine defekte Canon Powershot G11 (die wieder repariert wurde)
Tag 7 - 5. Juli *
Falzarego (Südseite), Valparola, Grödner Joch, Würzjoch, Campolongo
Tag 8 - 6. Juli *
Lavaze, Oclini, Manghen, Brocon, Rolle, Valles, Pellegrino (Ostseite)

Tag 9 - 7. Juli *
Ruhetag. 0,0 km Fahrkilometer

Tag 10 - 8. Juli
Pellegrino (Ostseite), Valles, Rolle, Gobbera, Croce d'Aune
Tag 11 - 9. Juli *
Monte Grappa (3 Rampen)
Tag 12 - 10. Juli
ca. 100 km Verbindungsetappe, Xomo, Fugazze (Ostseite + Teil Westseite)
Tag 13 - 11. Juli *
Fugazze (Teil Westseite), Sommo (Südseite), Coe, Val d'Astico, Vezenna, Borcola, Xomo, Fugazze
Tag 13
Bericht über die defekte Lumix (die im Do-It-Yourself-Verfahren repariert wurde)
Tag 14 - 12. Juli
Monte Zunga, Fricca, SP20, SP48, Gardasee
Tag 15 - 13. Juli *
Lago di Ledro, Ampola, Lago d'Idro => Gardasee
Tag 15
Bericht über meinen Mini-Sturz
Tag 15
Meine XT hat die 20.000 Kilometer-Marke überschritten

Tag 16 - 14. Juli *
Ruhetag. 0,0 km Fahrkilometer

Tag 17 - 15. Juli *
Ampola, Tremalzo (Nordseite rauf und runter), Spina, Maniva
Tag 18 - 16. Juli
Ampola, Croce Domini, Vivione, Presolana, Zambla
Tag 19 - 17. Juli
San Marco, Aprica, Mortirolo, Foppa, Livigno (nur kurz die Südseite 2 mal), Bernina
Tag 20 - 18. Juli
Julier, Rofla-Schlucht, Splügen (kurz zur PH hoch), San Bernardino, Val Cannobia
Tag 21 - 19. Juli
Simplon, Grimsel, Brünig, Glaubenbielen, Glaubenberg, Sarner See, Brünig
Tag 22 - 20. Juli
Susten, Schöllenschlucht, St. Gotthard (alte Piste), St. Gotthard (neue Piste), Klausen, Klöntaler See
Tag 23 - 21. Juli
Pragel, Ibergeregg, Sattelegg, ca. 700 km zurück bis nach Kölle

Black is Back II
Kleine Zusammenfassung der Heimfahrt und der Ankommung.

Ein Klick auf den jeweiligen Tag bringt euch zu dem entsprechenden Blog-Eintrag. Der Stern (*) hinter der Datumsangabe markiert die Tage, an denen ich eine Rundreise gefahren bin (bzw. einen Ruhetag eingelegt habe), somit ohne Gepäck unterwegs war und keine neue Unterkunft suchen musste.

Die gefahrenen Pässe und Strecken habe ich hier nicht verlinkt, da die Seite ansonsten zu unübersichtlich ausgefallen wäre und die meisten Strecken eh noch nicht beschrieben oder noch nicht aktualisiert sind.

Irgendwann dieses Jahr (hust) will ich mir für die Nachbearbeitung der Tour mehr Zeit nehmen, sie ausführlicher gestalten und mit zahlreichen Bildern ausstatten.

Aber bis es soweit ist ...



Bleibt senkrecht,
Martin


Kommentare:
Keine Einträge vorhanden.
Dein Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.






© 1998-2019 - Schmeissfliege.de
Blog-Posts *
Giro d'Italia
Radrennen 2015
Port und Legrillou
Aubisque bis Aspin
Camping Grand Sol
Frische spanische Pässe
Neue Pässe 2014
Frohes 2015
San Oswaldo & Mauria
Manghen & Vivione
Impressjönchen
F**cking
Canya & Jou
Tour de France II

Kommentare
Lumix Reparatur
his
San Oswaldo & Mauria
Daniela Weber
Giro d'Italia 2014 - Woche 3
Simona
Lumix Reparatur
Peter
Lumix Reparatur
Inge Mayr
Impressjönchen
Mätes sf
Impressjönchen
trenc
Lumix Reparatur
Hans