sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken  
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä



Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Blog => Black is Back II
Black is Back II
Freitag, 23. Juli 2010 - 16:49 Uhr

Sodenn, mein Urlaub ist zu Ende, ich bin in Köln vor meiner Hütte angekommen.
Mööd, kaputt, fäddisch, abgeschlafft, aber sehr guter Laune.



Am Donnerstag Morgen um 0:10 Uhr stand mein etwas mitgenommener Hobel in der Garage. Die letzten Kilometer bin ich fast ohne Profil gefahren, aber dafür auf nasser Fahrbahn, ohne TÜV, mit laut klappernder Kette und sprittechnisch absolut auf Reserve.

Eigentlich wollte ich, wie nach dem letzten Urlaub, mir schön am Stammkiosk ein paar Kölsch holen und vom Faik (dem Inhaber) das letzte Urlaubsfoto machen lassen. Als ich aber knapp vor 0 Uhr dort vorbeifuhr ...



... hatte der schon geschlossen. Watt ne Unverschämtheit, wo der Kerl seinen halben Jahresumsatz mit mir macht. Mindestens.

Als ich ins heimischen Wohnzimmer stolperte, sah ich als erstes, das mein Blumengieß-Schwesterchen einen netten Tisch zurechtgemacht hat.



Watt ein schöner Anblick, der nach dem anstrengenden und langen Motorrad-Tag wieder ein befreites Lächeln in mein Gesicht zauberte. Und da ich kurz vor der Tour Geburtstag hatte (kurze 1,5 Monate, andere Geschichte), war auch noch ein Geschenk dabei (neben den Fläschlein Kölsch). Als ich das ausgepackt hatte, musste ich laut lachen.



Passt ja wohl wie die Faust aufs Auge, oder um im Biker-Slang zu bleiben, wie Nagel in Reifen. Auch wenn meine Tour nicht über 115 sondern 23 Tage ging, und nicht 20.000 Meilen sondern nur 5.600 Kilometer lang war.

Heute und morgen kommt erstmal eine Überdosis Familie and die Reihe. Ist auch gut so, dann kann ich denen ganz stolz meine Biker-Bräune präsentieren (Gesicht + Arme haben Farbe, der Rest ist käseweiß), bevor sie in einer Woche wieder ganz verschwunden ist.

Anders als bei meinem letzten Urlaub in die Provence und die Pyrenäen im August 2009, bin ich diesmal gut gelaunt und mit breitem Grinsen aus dem Urlaub gekommen. Das lag nicht zuletzt daran, das man in Italien und der Schweiz als nicht französisch oder spanisch sprechender Germane mehr ins Plaudern kommt. Wie sagte doch ein Radler passend: "das ist das Gute an der Schweiz, hier kannst du anlabern wen du willst, können fast alle deutsch". Gerade die Tage um die vorletzte Übernachtung waren diesbezüglich sehr erfrischend, und ein gelungener Abschluss.

Nun habe ich wirklich höllisch viel Arbeit am Hals. Wie heißt es so schön, nach der Tour ist vor der Tour. Meine Nächste wartet schon auf mich. Gerne würde ich bereits Anfang August losfahren, wäre aber mit Monatsmitte auch zufrieden.

Ich muss 2 Kameras umtauschen (und warten bis mindestens eine davon zurückgekommen ist), Steuerkram erledigen (ebenfalls mit Terminen verbunden), einen Arztbesuch wahrnehmen, mich um meine treue XT kümmern (neue Kette, neue Reifen, neue Bremsbeläge, komplette Inspektion, einmal schön wienern, Ersatz-Bremshebel besorgen, TÜV), die neue Tour planen, alle gesammelten Daten/Bilder/Videos doppelt und dreifach sichern, mit den 3D-Bildern und den gedrehten Videos rumexperimentieren (damit im nächsten Urlaub noch besseres Material gesammelt werden kann), meine Packliste optimieren (da geht noch was), ... und 100 andere Sachen erledigen.

Zu neuen Pässe-Berichten werde ich da nur begrenzt kommen, wenn überhaupt. Das wird bis nach der nächsten Tour warten müssen, ist somit was für die kalten Herbst- und Winterabende. Trotzdem werde ich natürlich hin und wieder was Neues bringen und mich auf meinem Blog melden, ein bisl Zeit ist immer. Mich juckts zum Beispiel höllisch in den Fingern, mit den 3D-Fotos rumzuspielen, denn ich finde die Bilder einfach genial. Nicht jedermann Sache und bei weitem sind nicht alle Bilder was geworden, aber bei ein paaren davon bekomme ich doch Gänsehaut, um wieviel realistischer es wirkt als normale 2D-linge.

Nochmal schönen Gruß aus Köln ...
Mätes


PS: Bild wurde am Finstermünzpass aufgenommen
 


Kommentare:

Agi himself

Sonntag, 25. Juli 2010 - 00:27 Uhr

Sehr schön... Vor allem das warme Biergeschenk Deiner Schwester... Aber egal, konntest es ja zum Kühlen auf 'n Balkon stellen, muahaha... ;o)


Pit

Montag, 13. September 2010 - 19:22 Uhr

Hi ! Netter Bericht! Mach weiter so.


Dein Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.






© 1998-2019 - Schmeissfliege.de
Blog-Posts *
Giro d'Italia
Radrennen 2015
Port und Legrillou
Aubisque bis Aspin
Camping Grand Sol
Frische spanische Pässe
Neue Pässe 2014
Frohes 2015
San Oswaldo & Mauria
Manghen & Vivione
Impressjönchen
F**cking
Canya & Jou
Tour de France II

Kommentare
Lumix Reparatur
his
San Oswaldo & Mauria
Daniela Weber
Giro d'Italia 2014 - Woche 3
Simona
Lumix Reparatur
Peter
Lumix Reparatur
Inge Mayr
Impressjönchen
Mätes sf
Impressjönchen
trenc
Lumix Reparatur
Hans