sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken  
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä



Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Blog => Trentino-Tour Tag 7
Trentino-Tour Tag 7
Mittwoch, 7. Juli 2010 - 19:37 Uhr

Tourtag 7 – Montag 5. Juli 2010
Eigentlich wollte dich das Hotel Olympia in Arabba schon längst hinter mich gelassen habe, aber die Geschichte mit der Reifenpanne und dem ADAC hat alles etwas verändert. Morgens wartete ich auf einen Anruf vom ADAC, wie es mit meinem Bike weitergehen sollte.
Schon um 10: 10 Uhr kam der Anruf, Bike wäre fertig, ich könnte es abholen. Nur nochmal zur Erinnerung, erst gestern Abend (an einem Sonntag!) um 22 Uhr habe ich den Schaden gemeldet. Keine 12 Stunden später ist alles behoben.
Wie sich in der Werkstatt herausstellte, die 200 Meter Luftlinie bzw. 2 Kilometer Fußweg entfernt war, haben sie nicht den Reifen, sondern nur den Schlauch gewechselt. Sofern ich den Mechaniker richtig verstanden habe, hat ein stattlicher Nagel das ganze Dilemma ausgelöst, die Pelle wäre aber noch in Ordnung. Gekostet hat es 60 Euro, mir war erstmal alles egal, ich wollte weiterfahren. Als Kamera stand mir meine (2 Jahre) alte Lumix TZ-5 zur Seite, daher war wieder Fotomarathon angesagt.

Es ging von Arabba über den Falzarego (hier Passhöhe und paar Kurven der Südrampe) ...



... zum nicht allzu fernen Valparola, der nicht wirklich weit entfernt liegt, und an dessen Nordrampe ein nettes Hotel steht.



Dann war endlich das Grödner Joch an der Reihe, das mir Tags zuvor nicht vergönnt war.



Hinter dem Joch liegt das Grödner Tal, wo ich noch einmal die Einfahrt hoch zur Seiser Alm gemacht habe. Am Vorabend habe ich mich im Internet per Google-Earth schlau gemacht, wo denn die Einfahrt sein könnte. Wahrscheinlich habe ich sie auch gefunden, aber die Einfahrt war gesperrt. Scheinbar kommt man dort nur von Westen aus dran, und dann ist sie wahrscheinlich auch Einbahnstraße. Muss ich nach dem Urlaub nochens bei.

Das was noch fehlte war das Würzjoch, das recht weit nördlich in den Dolomiten liegt.



Kleine Straße auf der Westseite, so hatte ich es von damals (11 Jahre her) noch in Erinnerung. Herrlich zu fahren, wäre da nicht der einsetzende Nieselregen gewesen. Ich wusste nie so ganz, ob die Straße nun grade eben noch trocken, oder doch schon nass und rutschig und war, somit musste leider etwas Tempo rausgenommen werden.

Von da aus ging es wieder zurück zum Hotel, auf dem Weg lag der Campolongo, den ich in diesem Urlaub nun auch schon dreimal gefahren bin. Als ich Zuhaus grad mit dem Abpacken meiner Maschine beschäftigt war, kam man schon wieder ins quasseln. Unter anderem kam jemand zu mir und meiner XT 660 (50 PS!) und motzte über den Bums seine KTM 900 (100 PS?).
Sojet dürfte wohl auch der Grund gewesen sein, warum ich länger in dem Hotel geblieben bin. In einem Hotel, in dem auch andere Biker einkehren, gibt es immer was zu verzälle. Dagegen zum Beispiel meine Unterkunft vom ersten Tourtag, wo ich als einziger Gast den Abend im Zimmer ohne Fernseher verbrachte, na das nenne ich Kontrastprogramm.

Noch 2 Tage bis zum Deutschland-Halbfinalspiel, bei dem sich die Länge meines Urlaubs entscheidet.

Ciao,


Kommentare:
Keine Einträge vorhanden.
Dein Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.






© 1998-2018 - Schmeissfliege.de
Blog-Posts *
Giro d'Italia
Radrennen 2015
Port und Legrillou
Aubisque bis Aspin
Camping Grand Sol
Frische spanische Pässe
Neue Pässe 2014
Frohes 2015
San Oswaldo & Mauria
Manghen & Vivione
Impressjönchen
F**cking
Canya & Jou
Tour de France II

Kommentare
Lumix Reparatur
his
San Oswaldo & Mauria
Daniela Weber
Giro d'Italia 2014 - Woche 3
Simona
Lumix Reparatur
Peter
Lumix Reparatur
Inge Mayr
Impressjönchen
Mätes sf
Impressjönchen
trenc
Lumix Reparatur
Hans