sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken  
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä



Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Blog => Spritpreise im Ausland
Spritpreise im Ausland
Dienstag, 7. Juni 2011 - 22:00 Uhr

Der ADAC hat, wie auch schon im letzten Jahr, die Spritpreise in Europa miteinander verglichen. Richtig viele Überraschungen gab es dabei nicht, außer das die Preise gegenüber dem Vorjahr um mehr als 10 Cent pro Liter angezogen sind, und Tanken in Österreich weniger schnell arm macht.

Hier eine kleine Auswahl der Liste. Die Preise entsprechen denen für einen Liter Superbenzin, zum Vergleich habe ich die aus dem letzten Jahr mit angegeben.

Gobbera - Westrampe Tankstellenschild
Land20112010
Deutschland1,55 €1,43 €
Österreich1,38 €1,24 €
Slowenien1,28 €1,21 €
Schweiz1,47 €1,24 €
Frankreich1,61 €1,43 €
Italien1,54 €1,34 €

Die komplette Liste kann auf den Seiten des ADAC in Augenschein genommen werden:
http://www.adac.de/infotestrat/adac-im-einsatz/motorwelt/sprit-europa.aspx

Livigno - Passhöhe Blick nach NordenPreiswerter kommt man im (halbwegs) deutschsprachigen Raum in zwei zollfreien Gebieten davon. Eines befindet sich im österreichischen Samnaun, zu finden nördlich des Reschenpass, das wesentlich Bekanntere ist das italienische Livigno(i), eingekesselt von Stilfser Joch, Ofenpass und Berninapass(i). Den aktuellen livignionischen Spritpreis konnte ich auf die Schnelle nicht ermitteln, aber in Samnaun war ein Liter Super heute für 1,22 Euro zu bekommen.
http://www.suedtirol.de/...benzin--und-dieselpreise.html

Und ich kann kaum genug darauf hinweisen, wie extrem die Unterschiede in einer Region sein können. Die Preise während des Urlaubs miteinander zu vergleichen, und auch Mal an einer Tankstelle vorbeizufahren, lohnt sich. Und keiner kommt dafür in die Hölle. Generell gilt: je dünner die Luft, umso teurer der Sprit. Ich kann mich da an eine Tankstelle mitten auf der Ostrampe des Tourmalet entsinnen, die extrem viel teurer war als die nächstgelegene im Tal.

Aber nicht nur die Höhe machts, teilweise sind die Preise so extrem unterschiedlich weil ... einfach nur so! Ein Beispiel habe ich im Jahr 2009 östlich der Pyrenäen im Bild festgehalten:



Links 1,45 Euro, rechts 1,299 Euro. Zwischen den beiden Aufnahmen liegen gerademal 30 Kilometer, aber auch ein Preisunterschied von 15 Cent! Auf der Ostrampe des Col des Sept Frères ist mir massiv der Sprit ausgegangen, daher blieb mir nichts anderes übrig, als an der nächstbesten Tanke an der Landstraße zu halten. Allerdings war mir der Preis zu unverschämt, deswegen begnügte ich mich mit 2 Litern. 30 Kilometer später später habe ich den Tank woanders vollgemacht, und Mal eben 1,80 Euro gespart. Von Geschichten dieser Art hätte ich noch mehr auf Lager, wobei sich in manchen die beteiligten Tankstellen in nichts außer dem Preis unterscheiden (gleich stark bewohntes Gebiet, ähnliche Verkehrsanbindung, etc.)

Nicht uninteressant ist diesbezüglich die Seite Benzinpreis.de. Auf der kann man gut ermitteln, ob die fossilen Brennstoffe in der Gegend eher teurer oder billiger als in der näheren Umgebung ist. Außerdem gibt es eine internationale Rubrik, in der die Tendenzen der letzten Jahre klar sichtbar werden. So schwankte z.B. in Österreich der Preis für einen Liter Normalbenzin in den letzten zwei Jahren zwischen 1,40 Euro und mageren 85 Cent.
http://www.benzinpreis.de
http://www.benzinpreis.de/international.phtml

Auch die Preise von Ländern, die nicht gleich um die Ecke liegen, können bestaunt werden. Ich bin mir zwar bewusst, das sich die folgenden friedlichen Staaten eher abseits der üblichen Route für Motorrad-Urlaube befinden, aber wer an der Tankstelle richtig nett am Literpreis sparen möchte, fährt ...



... in den Iran (21 Cent) ...






... zu den lieben Saudis (11 Cent) ...






... oder gleich nach Venezuela (10 Cent).






Kinners näh, wann kommt endlich das E-Motobike?

Bis dann,
Ma


Kommentare:
Keine Einträge vorhanden.
Dein Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.






© 1998-2019 - Schmeissfliege.de
Blog-Posts *
Giro d'Italia
Radrennen 2015
Port und Legrillou
Aubisque bis Aspin
Camping Grand Sol
Frische spanische Pässe
Neue Pässe 2014
Frohes 2015
San Oswaldo & Mauria
Manghen & Vivione
Impressjönchen
F**cking
Canya & Jou
Tour de France II

Kommentare
Lumix Reparatur
his
San Oswaldo & Mauria
Daniela Weber
Giro d'Italia 2014 - Woche 3
Simona
Lumix Reparatur
Peter
Lumix Reparatur
Inge Mayr
Impressjönchen
Mätes sf
Impressjönchen
trenc
Lumix Reparatur
Hans