sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken  
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä



Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Blog => Schleim auf Pappe
Schleim auf Pappe
Samstag, 12. Mai 2012 - 17:45 Uhr

Morgen ist Mal wieder Wahl, wenigstens in NRW, dem wohl CO2-unneutralsten Bundesland ever. Schon seit Wochen hängt alles voller Plakate mit breit grinsenden Politikern, die es besser machen wollen als ihre Vorgänger.

Als genetisch bedingtes Morgenmuffel habe ich es ohnehin nicht leicht, vor Sonnenhöchststand zur Arbeit zu gehen, doch in den letzten Wochen war der Tag spätestens ab der ersten Hauptstraße komplett im [zensiert], und das schon um 9 Uhr in der Früh. Nicht auszuhalten, außer mit vielen Tränen und einer gesunden Portion Humor. Koks ist leider zu teuer.

Interessant finde ich, das jedesmal aufs Neue die Vakuumität der Sprüche nie für möglich gehaltene Dimensionen erreicht. Da gehts schlimmer zu als ... auf meinem Blog. Letztes Jahr haben sie schon das vorletzte Jahr getoppt, nun aber haben sie wiedermal eine Niveaustufe gefunden, die sich noch einen Meter tiefer unter der Grasnarbe findet.

Mindestens ein Faupax ist natürlich auch dabei. Die SPD hat sich dessen angenommen, dieses Mal ist es einer der lokalen Sorte. Auf einem Wahlplakat in Köln das böööse Wort zu erwähnen, ganz gleich ob es von Inhalt her (versehentlich) Sinn mach ... also näh.



Die SPD wird in Köln ziemlich satte Verluste einfahren. Selbst wenn Jesus der Spitzenkandidat wäre.

Die FDP schrammt natürlich wieder satt an der Realität vorbei. Die findet sogar im Stau noch eine Überholspur, sehr interessante Denkweise.



Das erfordert eindeutig Kreativität. Wobei, auch im Stau kommen einige schnell vorwärts. Blaulicht an, schon ist man schneller als alle anderen. Kleiner Haken bei der Sache: In dem Fall ist immer irgendwo die Kacke am Dampfen.

Die andere Überholspur befindet sich rechts der rechten Spur. Auch dort kann das Gas tief durchgetreten werden, nur ist es leider nicht im Sinne des Gesetzes. Gut, passt wiederum zur FDP, die eine Option dieser Art nie von vorne herein ausschließt.

Überholspur und Stau, tolle Sache. Welcher von unseren Steuergeldern hochbezahlte Werbetexter lässt sich so einen Spruch einfallen? Ich hätt da übrigens auch noch einen, wieviel wäre der wohl wert?

Wählt die FDP! Ihr landet dafür zwar in der Hölle,
bekommt aber einen Kühlschrank von uns.


Die CDU lässt uns in Sachen Vorurteilen natürlich nicht im Stich. Dafür gewinnt sie dieses Jahr auch den Preis für das größte, beinahe plakatfüllende und vor allem nervigste Grinsen. Noch dazu kommt sie mit einem erfrischend neutralen Slogan daher.



"Unser Land verdient das Beste." Hört sich doch vernünftig an, vor allem da keine direkte Wahlempfehlung gegeben wird. Man ist sich selber scheinbar nicht ganz sicher.

Die haben bei mir eh verkackt, ich muss dabei immer an das nervige Gesicht des zornigen alten Mannes denken, und welche Geldkoffer er nicht oder vielleicht doch entgegengenommen hat.

Wenn die CDU an die Macht kommt, wird auf jedenfall alles gut. Nur bedauerlicherweise entscheidet der Wähler, somit ist unsere gesegnete Zukunft leider ungewiss.

Gemäß ihrer Tradition stürzen sich Die Linken natürlich auf diejenigen, die richtig Schotter haben. Vor allem soll man jedoch seine Meinung wählen.



Ich dachte immer, es ginge um Parteien. Könnte man Meinungen wählen, hätten sich fast sämtliche Parteien einiges anzuhören. Abgesehen davon, das dieser hübsche Blog meine Großartigkeit gerade zum stinkreichen Multitrilliardär macht. Somit sind die auch nix für mich, wer schießt sich schon gerne selbst ins Bein. Noch dazu jammern die Linken für gewöhnlich am Meisten, kriegen aber doch nie was auf die Reihe, wenn sie denn gewählt werden. Wie heißt es so schön: Kunde droht mit Auftrag.

Die Grünen, tjah ... die fordern besseren Verkehr.



Nun, kann man so verstehen und so verstehen. Viele Slogans dürfen natürlich nicht streng fokussiert betrachtet werden, erst mit dem näheren Umfeld machen sie richtig Sinn.



Aber die Grünen wären nicht die Grünen, würden sie ganz zweifelsfrei umweltpolitische Themen unter den Tisch kehren.



Als ziemlich öko angehautes Kerlchen müsst ich ja eigentlich für die Grünen stimmen. Mal schaun, Mal schaun, ich weeset noch nit. Andererseits, kommen die Grünen nicht an die Macht, kommen dafür selbst die schrottigsten Kernkraftwerke wieder ans Netz! Denn die CDU weiß noch immer nicht genau, in welche Richtung sie pendeln soll. Höchstgebot steht wohl noch aus.

Dann wäre da noch die EDP.



Nein, das war etwas ganz anderes, der Verein sorgt mit wesentlich simpleren Methoden für Stimmung.

Wen haben wir denn da noch. Ich glaub das wars schon.
Sonst gab es doch niemanden mehr.

Ach doch, Die Piraten natürlich. Was haben die denn auf Lager. Auf meinem Weg zur Arbeit tatsächlich gar nichts, kein Plakat war zu finden. Daher nehmen wir eines aus guten, alten Zeiten.



Na das ist doch aussagekräftig, oder etwa nicht?

Natürlich bin ich bzw. ist mein Blog in jeder Hinsicht neutral. Noch neutraler als die CDU, daher werde ich auch in keiner keinsterster Weise versuchen, irgendwen irgendwie zu beeinflussen.

Aber jetzt Mal ernst.

Ich komme mehr und mehr zu der Auffassung, das eventuelle Unfähigkeit wesentlich charmater ist, als blanke Korruption. Was die sogenannten bürgerlichen Parteien in den letzten Jahren und Jahrzehnten abgeliefert haben, z.B. wie sie halb Deutschland an den jeweils Meistbietenden verhökert haben, kann doch alles nicht wahr sein. Viele Politiker kassieren mehr Geld von großen Konzernen als vom Staat, und schon den kneten sie bis es nicht mehr geht. Allein das Wort Ehrensold treibt meine Galle den Hals hoch.

Sicher bin ich mir meiner Entscheidung noch nicht, doch der Gedanke, das eine zukünftige Regierung Geld wegen falscher Entscheidung in den Sand setzt, ist mir noch immer lieber, als wenn sie die Kohle gleich milliardenfach an große Unternehmen weiterleitet. Von Gestapo-Wegbereiter wie SOPA, ACTA und wie sie alle heißen, will ich gar nicht erst sprechen. Wie dreist unsere Volks(ver)treter auf Unwissenheit und Trägheit der Wähler bauen, absolut unfassbar.

Wer nun gar keine Ahnung hat, für welche Partei er sich entscheiden soll, dem steht der Wahl-o-Mat zur Verfügung. Schaden kann dieser Selbst-Test sicher nicht.

=> http://www6.wahl-o-mat.de/nrw2012/main_app.php

Vielleicht denkt versehentlich auch jemand vorher nach, wo er sein verdammtes Kreuzchen hinpinselt. In diesem Sinne beende ich meine kleine Wahlempfehlungsk(r)ampfveranstaltung mit den Worten eines großen Sportlers:

"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär."

demokratische Gr??e
M?


Kommentare:
Keine Einträge vorhanden.
Dein Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.






© 1998-2019 - Schmeissfliege.de
Blog-Posts *
Giro d'Italia
Radrennen 2015
Port und Legrillou
Aubisque bis Aspin
Camping Grand Sol
Frische spanische Pässe
Neue Pässe 2014
Frohes 2015
San Oswaldo & Mauria
Manghen & Vivione
Impressjönchen
F**cking
Canya & Jou
Tour de France II

Kommentare
Lumix Reparatur
his
San Oswaldo & Mauria
Daniela Weber
Giro d'Italia 2014 - Woche 3
Simona
Lumix Reparatur
Peter
Lumix Reparatur
Inge Mayr
Impressjönchen
Mätes sf
Impressjönchen
trenc
Lumix Reparatur
Hans