sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken  
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä



Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Blog => Jaufenhaus
Jaufenhaus
Donnerstag, 3. Juni 2010 - 13:00 Uhr

Wer schonmal über den Jaufenpass gefahren ist, der sich in Italien nahe der Grenze zu Österreich befindet, dem wird wahrscheinlich die Jaufenhaus kurz unterhalb der Passhöhe auf der Ostrampe aufgefallen sein. Hier ein Bild aus der Ferne aufgenommen, bei durchwachsenem Wetter und in den Abendstunden:



Im Jahr 1999 bin ich dort mitten am Tag langgefahren, die Terasse vor dem Haus war sehr gut belegt, nicht nur Biker ließen es sich gutgehen. An dem Tag haben wir auch eine Pause gemacht, um uns etwas von der Fahrt zu erholen.



Am 1. Tag meiner 2009er Tour wollte ich dort Halt machen, unter anderem da ich mir gleichgesinntes Publikum erhoffte. Um etwa 20:30 Uhr kam ich vor Ort an und fragte nach einem Zimmer, und war froh das noch eines frei war. Von anderen Gästen war jedoch nicht viel zu sehen, lediglich ein älterer Herr hat dort noch übernachtet, Platz gab es somit genügend.

Innen sieht es fast romantisch aus, kleine Zimmer und alles ist aus Holz. Bei jedem Gang über die Flure knarzt es wie auf einem alten Schiff.





Aber etwas seltsam ist das Haus schon. Um 21 Uhr wird nicht nur der Strom ausgeschaltet, auch sämtliches Personal verabschiedet sich und schließt die Außentüren. Bei meinem Besuch haben sie fast fluchtartig das Gelände geräumt. Gut, sie hatten endlich Feierabend, daher kann man den schnellen Abflug verstehen, aber trotzdem irgendwie ... ungewohnt.
Den Abend habe ich dann bei Kerzenschein noch ein paar Karten gewälzt, bevor ich mich ins sehr gemütliche Bett geschmissen habe, um mich von den rund 700 gefahrenen Kilometern zu erholen.

Wirklich erholsam sollte der Schlaf jedoch nicht werden. Mitten in der Nacht wachte ich auf, weil in der Etage über mir Betrieb war. Viele kleine "Schritte" waren zu hören. Da lag ich nun, nur mit Taschenlampen und einer Kerze als Lichtquelle in einer verschlossenen Hütte, und überlegte mir, was denn da oben los sein könnte. Für Ratten waren die Schritte zu schwer, für Zweibeiner waren sie zu leicht. Abgesehen davon, das außer mir nur noch ein anderer Gast in der Unterkunft war, der nicht den Eindruck mache, als würde er nachts die Gegend erkunden.

Zum Glück bin ich kein Fan von Horrorfilmen, ansonsten hätte ich mir wahrscheinlich vorgestellt, wie gerade Kobolde die Hütte erobern und sich überlegen, wie sie die Tür zu meinem Zimmer aufbekommen können. Zudem war es gar nicht so einfach, bei der Soundkulisse wieder einzuschlafen. Aber irgendwann gelang es mir dann doch, und eine etwas durchwachsene Nacht fand irgendwann ihr Ende.

Sollte ich nochmal in der Gegend übernachten, werde ich wohl eher das Hotel am Penser Joch antesten. Das macht mehr den Eindruck eines auch in der Nacht von Personal bewohnten Hauses, und ohne Kobold-Party in den oberen Etagen.

Wünsche allseits erholsamen Schlaf,
Martin


Kommentare:

Rheinlandxtler

Donnerstag, 3. Juni 2010 - 21:59 Uhr

Hallo Martin
Du bist mir aber ein Hosenschisser.
Schönes Wetter und gute Fahrt wünscht der
Rheinlandxtler.
Komme gerade von meiner 1ten Tour zurück aus Malmedy


Mätes sf

Freitag, 4. Juni 2010 - 01:09 Uhr

Hosenschisser?

..!..

Wir sehen uns in den Alpen, und dann gibt's Saures
Eigentlich bin ich ja schon seit 2 Wochen unterwegs, aber bei dem bescheidenen Wetter ...

Aber diesmal gilts, NÄCHSTE WOCHE FAHR ICH LOS!

Malmedy, könntest du in den letzten 2-3 Tagen Glück mit dem Wetter gehabt haben.


Rheinlandxtler

Freitag, 4. Juni 2010 - 22:54 Uhr

Hallo Mätes
Hier ist bis 28Grad Samstag sogar bis 30.
Fahre gegen Abend wahrscheinlich auf einen Kaffe
nach Spa. In der Gärtnerei ist die Wärme mit
viel mehr gießarbeit verbunden.
mfg Günter


Rheinlandxtler

Samstag, 5. Juni 2010 - 22:28 Uhr

Hallo Mätes
Ich bin wohl falsch
Also bist du noch in Köln.
Das Wetter ist erst im Juli in den Alpen
stabil. Deshalb das Feld vom
Gardasee aufrollen und sich langsam in
Richtung Norden vortasten,
.
Mfg Günter


Mätes sf

Samstag, 5. Juni 2010 - 23:59 Uhr

Jo, bin noch in Kölle.

Bis Juli werde ich aber nun wirklich nicht warten können. Mittwoch oder Donnerstag geht es los. Und der Gardasee wird dran glauben müssen, wann ICH es will!
Etwa am 10. Tourtag, schätze ich. Morgen (Sonntag) mache ich eine Equipment-Testtour, damit ich weiß ob alles sitzt, oder ob ich doch noch Strippen oder anderes benötige.

Leider, leider, Ende nächster Woche bist du und eine andere lose eventuell-trifft-man-sich-Verabredung (Gruß an den Jochen) wahrscheinlich schon wieder Zuhause. Wäre schon nett gewesen, sich fern der Heimat zu treffen.

Sehr Schade, aber kann ich leider auch nix dran ändern. Lass was von dir hören wenn du aus den Dolos zurück bist, bin neugierig wie es da (zu der Zeit) war und wie es dir ergangen ist.

Ciao,
Ma


didiontour

Mittwoch, 23. Juni 2010 - 14:03 Uhr

Super toll gemachte Website , alle Achtung , gehört viel Arbeit dazu .
Vielleicht trifft man sich mal auf einer kleinen Tour !

Gruß aus dem Aachener Land !


Dein Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.






© 1998-2019 - Schmeissfliege.de
Blog-Posts *
Giro d'Italia
Radrennen 2015
Port und Legrillou
Aubisque bis Aspin
Camping Grand Sol
Frische spanische Pässe
Neue Pässe 2014
Frohes 2015
San Oswaldo & Mauria
Manghen & Vivione
Impressjönchen
F**cking
Canya & Jou
Tour de France II

Kommentare
Lumix Reparatur
his
San Oswaldo & Mauria
Daniela Weber
Giro d'Italia 2014 - Woche 3
Simona
Lumix Reparatur
Peter
Lumix Reparatur
Inge Mayr
Impressjönchen
Mätes sf
Impressjönchen
trenc
Lumix Reparatur
Hans