sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog  
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä


Pyrenäen-Reiseführer
Die schönsten Motorradtouren der Pyrenäen

Preis: 19,95 €

Pyrenäen-Reiseführer
Lust auf Pyrenäen

Preis: 14,90 €

Michelin Zoom 146
Östliche Pyrenäen, Andorra

Preis: 7,99 €

Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Pässe/Strecken => Chioula
Chioula

Kurzbezeichnung :

Chioula

Originalname :

Col de Chioula

Land :

Frankreich

Gebirge :

Pyrenäen

Höhe :

1431 m

Länge :

18 km

Lat/Long:  42.756371 1.840918  Texte   Google-Map   Google-Route 

Beschreibung :

Chioula - Südrampe unten KehreHat man die richtige Abzweigung in Ax les Thermes gefunden, windet sich die Südrampe direkt zu Anfang auf mehreren Kehren den Berghang hinauf. Zuerst führt die Strecke noch durch die letzten Ausläufer des Ortes, dahinter kommt ein weitsichtiger Bereich, aus dem Ax les Thermes desöfteren zu sehen ist.

Chioula - Südrampe unten ZickzackIm Anschluß kommen ein paar motorrad-freundliche Links-Rechts-Links-Kombinationen, in denen die Kiste immer nur hin und her geworfen werden muss. Sehr schön zu fahren, hätte ich beim Anblick der Michelin-Straßenkarte so nicht erwartet. Diese ist ohnehin etwas fehlerhaft, es waren mehr Kehren zu durchfahren, und die anschließende Strecke bis zur Abzweigung zum Col du Pradel und Port de Pailhères ist ein ganzes Stück länger als eingezeichnet.

Chioula - Südrampe oben KehrenBis zu dieser Abzweigung war die Strecke wunderbar kurvig und kehrig, und der Asphalt optimal. Danach aber wird der Belag schlechter und auf den ersten Kilometern die Straßenführung geradliniger. Dies hält bis kurz vor die Passhöhe, wo es wieder Kehren satt zu durchfahren gibt. Innerhalb des oberen Bereichs ist die Sicht nach unten meistens durch Baumreihen behindert, aber fahren lässt es sich gut.

Die letzten Meter bis zur Passhöhe gehen durch freies Feld. Auf der Passhöhe selbst gibt es einen Parkplatz und ein ein großes Restaurant.

Chioula - Nordrampe Mitte GeradeAuf der Nordrampe fängt es schön kurvig an, ab der Passhöhe des Marmare wird die Straße geradliniger, bevor das Tal zwischen den Orten Prades und Camurac erreicht ist und die Auffahrt zum Col des Sept Frères beginnt. Die Nordrampe ist nicht das Gelbe vom Ei, da man jedoch die Hochpyrenäen langsam aber sicher verlässt, kann man auch nicht mehr erwarten.


Straßenverhältnisse :

Chioula - Nordrampe oben ZickzackDurchgehend stehen 2 Fahrspuren zur Verfügung. Die Nordrampe ist vom Tal bis zur Abzweigung zu den östlich gelegenen Pässen Col du Pradel und Port de Pailhères phantastisch zu fahren, der Asphalt ist sehr gut. Auf der restlichen Strecke ist der Belag rauher, häufiger geflickt oder bitumiert, und er sieht schmutziger aus, was nicht sehr vertrauensfördernd wirkt.


Ein-Ausfahrt :

Chioula - Ax les ThermesDie Südrampe beginnt in Ax les Thermes auf der N20, die Auffahrt ist in einem Kreisverkehr zu finden. Die Nordrampe endet zwischen Prades und Camurac, wo die Straße wieder bergauf führt und es hoch zum Col des Sept Frères geht.


Passhöhe (u.a.Restaurants/Hotels) :

Auf der Passhöhe gibt es ein großes Restaurant, das Le Chioula. Dessen Einfahrt darf man leider nicht per Bike oder Auto befahren, und da ich meine vollbepackte XT nicht ander Straße stehenlassen wollte, gibt es nur die Bilder von außerhalb. Desweiteren gibt es einen mittelgroßen Parkplatz und ein paar sehr schön platzierte Bänke, die auf die südliche Passauffahrt gerichtet sind.

Chioula - Passhöhe Le Chioula   Chioula - Passhöhe Parkplatz   Chioula - Passhöhe Bänke



Weitere Bilder:


Pässe/Strecken in der Nachbarschaft
Pradel (i)

(i) Beschreibung in Arbeit (n) Nicht befahren - beidemale keine ausführliche Beschreibung

Blogbeiträge
Pyrenäen haben fertig --- vom 24. April 2010

Französische Pyrenäen --- vom 4. Januar 2010


Kommentare/Meinungen zum Pass:

Erich Greeven

Samstag, 29. Januar 2011 - 08:01 Uhr

Hallo Schmeißfliege
Deine Bilder und Beschreibungen sind für mich sehr wertvoll und hilfreich
Ich bin z.Zt. an der Routenplanung Steifzug französische Seealpen dann Pyrenäen
Andorra bis San Sebastian. Ich bin allerdings mit meiner Lebensgefährtin nur mit dem Cabrio unterwegs. 88 Alpenpässe haben wir auch schon geschafft.
Also danke für die Beiträge und weiter so.
Gruß Erich


Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.








© 1998-2018 - Schmeissfliege.de