sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog  
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä


Denzel
Motorrad-Touren - Ostalpen

Preis: 29,90 €

Denzel
Motorrad-Touren - Westalpen und Jura

Preis: 27 €

Michelin National 729
Schweiz

Preis: 7,50 €

Die schönsten Motorradtouren
Schweiz

Preis: 19,90 €

Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Pässe/Strecken => Leontica
Leontica

Originalname :

Leontica

Land :

Schweiz

Gebirge :

Alpen

Höhe :

880 m

Länge :

15 km

Lat/Long:  46.454121 8.923645  Texte   Google-Map   Google-Route 

Beschreibung :

Lukmanier - Südrampe unten von LeonticaWer auf der Lukmanier-Südrampe unterwegs ist, wird in der unteren Hälfte nicht sonderlich viel Fahrspaß erleben. Das Tal zwischen der Einfahrt in Biasca und dem auf halber Höhe liegenden Ort Olivone ist zwar schön anzuschauen, die hindurchführende Straße allerdings eine lange Gerade mit sehr weiten Kurven.

Leontica - KehreMöchte man auch die Gänge 1, 2 und 3 verwenden, empfielt sich eine Nebenstraße, die hoch zu dem kleinen Wintersportort Leontica führt. Die südliche Einfahrt liegt kurz vor dem etwas größeren Talort Acquarossa, gleich hinter dieser schraubt man sich auf engen Kehren den Berg hinauf. Absolutes Gegenstück zu der Lukmanier-Rampe, die vorher gefahren wurde.

Leontica - Nordseite KehreKurz vor Erreichen des Ortes Leontica, an einer Kreuzung mit auffälliger Kirche in der Mitte, geht es wieder den Berg hinab, ebenfalls mit einer schönen Portion an Kehren. Acht Stück an der Zahl sind es, Kurven gibt es dazwischen keine, dafür aber ist das Gefälle an manchen Stellen extrem. Hinter den Kehren taucht wieder eine Kreuzung auf, deren rechte Abzweigung nach einem halben Kilometer wieder auf die geradlinigen Hauptstraße trifft.

Leontica - Nordseite unten GeradeLinke Hand fährt man 7 Kilometer weiter nach Norden. Hoch und runter geht es kaum, Kehren sind auch keine mehr zu finden, aber dafür schlängelt sich die Straße an einer Bergwand entlang, ähnlich schön zu fahren wie die Kehren zuvor. Die auf dem Weg liegenden Ortschaften sind allesam sehr klein, halten kaum auf, sind schnell passiert.

Lukmanier - Südrampe Mitte BrückeNoch dazu hat man an vielen Stellen besten Blick ins Tal, die andere Schluchtseite und die dort liegenden Ortschaften. Bei Dangi-Torre verläuft eine ansehnliche Brücke über den Ablauf eines Gebirgsflusses, einem Nebenarm der Schlucht.
Von letztgenanntem Aussichtspunkt ist es dann nur noch ein Kilometer, und der kurvenreiche Ausflug findet in Aquila sein Ende. Man trifft wieder auf die Südrampe des Lukmanier, die oberhalb von Aquila schön zu fahren ist, die Durststrecke ist somit überwunden.

Fazit:
Wer der Geradlinigkeit der Hauptstraße für ein paar Minuten entkommen möchte, sollte den kleinen Umweg auf jedenfall ausprobieren. Der 15 Kilometer lange Ausflug dauert selbst mit Fotopausen nichtmal eine halbe Stunde.


Straßenverhältnisse :

Leontica - Nordseite oben GefälleDie kehrenreichen Abschnitte hoch nach Leontica und wieder hinunter sind meist 1,5 Spuren breit und haben nicht selten Schäden zu verzeichen. Die anschließend nach Norden führende Höhenstraße ist 2 bequeme Spuren breit und von guter Qualität.


Ein-Ausfahrt :

Die südliche Zufahrt beginnt auf einer Geraden zwischen Dongio und Acqurarossa, die nördliche mitten im Ort Aquila. Auf beiden Seiten ist Leontica ausgeschildert.



Pässe/Strecken in der Nachbarschaft

(i) Beschreibung in Arbeit (n) Nicht befahren - beidemale keine ausführliche Beschreibung

Blogbeiträge
Leontica und Schöllenen --- vom 1. Juni 2012


Kommentare/Meinungen zum Pass:
Keine Einträge vorhanden.
Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.








© 1998-2019 - Schmeissfliege.de