sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog  
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä


Denzel
Motorrad-Touren - Westalpen und Jura

Preis: 27 €

Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Pässe/Strecken => Bayons
Bayons

Kurzbezeichnung :

Bayons

Originalname :

Clue de Bayons

Land :

Frankreich

Gebirge :

Alpen

Länge :

1 km

Lat/Long:  44.324447 6.115973  Texte   Google-Map   Google-Route 

Beschreibung :

Bayons - Einfahrt NordenDie Clue de Bayons ist ein kleiner Bergdurchbruch auf der D1, südlich des Col des Sagnes. Klein deshalb, weil es wirklich nur einen kurzen felsigen Bereich zu durchfahren gibt, dann war es das auch schon. Vom Sagnes und dem namensgebenden Ort Bayons aus Norden kommend, kündigt sich die Stelle erst ein paar 100 Meter vorher an, man fährt auf den Einschnitt zwischen zwei Bergen zu.

Bayons - Blick Westen hochkant Bayons - Blick Osten hochkant
Die Bilder rechts wurden nur kurze Zeit später im engen Bereich aufgenommen. Das Erste vor dem Durchbruch mit Blick nach Westen, das Zweite knapp 100 Meter weiter (am Ende des schattigen Bereichs) mit Blick zurück nach Osten.

Bei meiner Durchfahrt herrschte auf der ganzen D1 nicht viel Verkehr, aber die Straße ist an dieser Stelle eher schlecht und sehr schmal, daher muss ein wenig auf Entgegenkommende geachtet werden.


Ein-Ausfahrt :

Die D1 liegt zwischen der im Westen verlaufenden D951 (die nach Süden Richtung Sisteron führt), und dem Col des Sagnes im Norden. Der Ort Bayons ist nur etwas mehr als 3 Kilometer Richtung Osten von dem Durchbruch entfernt.



Pässe/Strecken in der Nachbarschaft

Blogbeiträge
Neue Pässe --- vom 14. Mai 2010


Kommentare/Meinungen zum Pass:
Keine Einträge vorhanden.
Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.








© 1998-2019 - Schmeissfliege.de