sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken  
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä



Denzel
Motorrad-Touren - Ostalpen

Preis: 29,90 €

Michelin Lokal 356
Friaul-Julisch Venetien

Preis: 7,50 €

Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Blog => Lumiei, Razzo & Pura
Lumiei, Razzo & Pura
Freitag, 21. März 2014 - 18:20 Uhr

Wie immer ein bisschen in Verzug, aber besser spät als nie. Wann war ich im Osten Italiens, lasst mich überlegen, ja es müsste das Jahr 2011 gewesen sein. Ich wollte nach Slowenien, und irgendwo links davon liegen die heutigen drei Pässe bzw. Strecken, die ich vorstellen möchte.

Gegen den Uhrzeigersinn:
Val Lumiei
Sella di Razzo
Passo di Pura


Das Tal Val Lumiei wird öfters mit dem Ort Sauris in Verbindung gebracht, dabei liegt der Ort oberhalb der Strecke. Die ist nett zu fahren, das Tal dicht bewachsen, auf dem Weg liegen viele Kurven, mehrere Galerien und Tunnel.



Mindestens einer der Tunnel ist nicht ohne. Ich war in einer Woche mit durchwachsenem Wetter unterwegs, daher tropfte es arg von der Decke. In Verbindung mit dem Kopfsteinpflaster im Inneren und dem leichten Gefälle zu einer der Schluchtwände, war das nicht ganz witzig.



Oben angekommen wartet der Lago di Sauris auf die Überlebenden des Tunnels.



Geradeaus und rechts am Naß vorbei geht es hoch zum Sella di Razzo. Von der Strecke habe ich nur die Passhöhe gesehen, aber ich tu einfach, als hätt ich Ahnung. Die Strecke war bis vor ein paar Jahren ziemlich abenteuerlich, wurde nun aber durchgehend asphaltiert. Die Fotos davon muss ich mir noch besorgen, bis dahin der Platzhalter:



Fährt man am Lac di Sauris nicht rechts am Ufer vorbei sondern über die Staumauer, befindet man sich auf dem Weg zum Passo di Pura. Zuerst per Kehren und Kehren durch den Wald.



Aussicht gibt es auf der ganzen Nordrampe nicht, die jedoch von der Ostrampe nachgeliefert wird. Klasse Weitsicht nach Osten, fast bis rüber nach Slowenien. Sofern das Wetter mitspielt, versteht sich.



Und geradewegs runter ins eben beschriebene Val Lumiei.



Mindestens Val Lumiei und Passo di Pura sind eine nette Runde, die am Stück gefahren werden kann. Hält die lange Ostrampe des Sella di Razzo was das Internet verspricht, ist sie sogar noch interessanter als die mir bekannten Kilometer.

Pura und Razzo werden übrigens bei dem diesjährigen Giro d'Italia besucht, einschalten könnte demnach lohnen. Wenn alles klappt, komme auch ich dieses Jahr noch in die Gegend, um offene Fragen zu klären.

Gruß
Martin


Kommentare:
Keine Einträge vorhanden.
Dein Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.






© 1998-2019 - Schmeissfliege.de
Blog-Posts *
Giro d'Italia
Radrennen 2015
Port und Legrillou
Aubisque bis Aspin
Camping Grand Sol
Frische spanische Pässe
Neue Pässe 2014
Frohes 2015
San Oswaldo & Mauria
Manghen & Vivione
Impressjönchen
F**cking
Canya & Jou
Tour de France II

Kommentare
Lumix Reparatur
his
San Oswaldo & Mauria
Daniela Weber
Giro d'Italia 2014 - Woche 3
Simona
Lumix Reparatur
Peter
Lumix Reparatur
Inge Mayr
Impressjönchen
Mätes sf
Impressjönchen
trenc
Lumix Reparatur
Hans