sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog  
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä


Pyrenäen-Reiseführer
Die schönsten Motorradtouren der Pyrenäen

Preis: 19,95 €

Pyrenäen-Reiseführer
Lust auf Pyrenäen

Preis: 14,90 €

Michelin Zoom 146
Östliche Pyrenäen, Andorra

Preis: 7,99 €

Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Pässe/Strecken => Toses
Toses

Kurzbezeichnung :

Toses

Originalname :

Collada de Toses

Land :

Spanien

Gebirge :

Pyrenäen

Höhe :

1800 m

Länge :

44 km

Lat/Long:  42.336151 1.991143  Texte   Google-Map   Google-Route 

Beschreibung :

Toses - Ostrampe unten SchildAuf der Ostrampe kurz hinter Ribes de Freser findet man, wie an einigen anderen spanischen Pässen auch, ein nettes vor den kommenden Kurven und anderen Gefahren warnendes Schild. Wobei man es nicht allzu ernst nehmen sollte, denn das mit den 60 km/h ist schwer einzuhalten (die Piste ist einfach zu gut), Steinschlag oder Kühe habe ich keinen gesehen und wenn es tatsächlich eine engere Passage gibt, ist sie mir entgangen.

Toses - Ostrampe Mitte LandschaftFür die gesamte Ostrampe kann gesagt werden: Ein fast durchgehend phantastisch gutes Asphaltband führt auf sehr vielen Kurven aller Art durch dicht bewachsenes Gebiet. Nur im oberen Bereich über 1.200 Meter Höhe wird es ein wenig kahler, wodurch man die schöne Landschaft öfters sehen kann. Auf den letzten 5 Kilometern vor der Passhöhe gibt es ein paar Risse, aber die Piste ist noch immer gut bis sehr gut. Die breite und häufig weit einsehbare Straße lässt zügiges und gleichzeitig entspanntes Fahren zu. Überholen ist auf der ganzen Strecke meist ohne Probleme möglich, wobei ich 2009 dort fast alleine war.

Toses - Ostrampe Mitte Pano Straße rechts

Dasselbe gilt auch für die Westrampe, die von gleicher Bauart ist, abgesehen davon das es ein paar Bereiche gibt in denen viele Risse mit Bitumen geflickt wurden. Im unteren Bereich wird die Straßenführung etwas geradliniger und das Gelände offener, wodurch man freien Blick ins Tal bekommt.

Fazit:
Toses - Westrampe Mitte LandschaftTolle Piste, grüne Landschaft, wenige Ortschaften. Die Kürze der Beschreibung sollte nicht täuschen. Der Collada de Toses ist sehr nett zu fahren, nur gibt es über ihn kaum Besonderheiten zu berichten.
Alles in allem würde ich ihn mit dem etwa 80 Kilometer weiter westlich liegenden Coll de Bóixols vergleichen.


Straßenverhältnisse :

Toses - Ostrampe Mitte Straße + BlumenDer Asphalt ist fast auf der gesamten Strecke sehr gut. Auf der Ostrampe gibt es in den oberen 5 Kilometern ein paar offene Risse und auf der Westrampe einige Stellen mit wild bitumierten Rissen. Abgesehen von den kaum störenden Schäden ist die Piste von traumhaft guter Qualität und überall 2 bequeme Fahrspuren breit.


Ein-Ausfahrt :

Der Collada de Toses ist nicht auf allen Straßenkarten namentlich verzeichnet, wie z.B. auf der 146er Michelin. Er liegt zwischen den Orten Ribes de Freser im Osten und Puigcerdá bzw. Queixans im Westen.
Nördlich liegt der Col de Puymorens. Will man in dessen Richtung fahren, darf man nicht der Beschilderung nach Andorra folgen, die leitet einen nach Westen zum spanischen Grenzübergang, obwohl der weiter entfernt ist. Somit von Puigcerdà erst nach Bourg Madame (Richtung Frankreich) fahren, dann ein kurzes Stück auf der N20 nach Ur zurücklegen und der N20 nach Enveitg folgen.
Ich habe mich dort ein wenig verfranzt und war ziemlich genervt, daher die kurze Navi-Hilfe.


Passhöhe (u.a.Restaurants/Hotels) :

Toses - Passhöhe Hotel linke SeiteAuf der Passhöhe steht ein großes 4-Sterne Hotel, das La Collada. Zudem zweigt eine Straße nach Süden ab, die einerseits zum Ort La Molina führt, und andererseits auf die GIV-4016, die parallel zur Westrampe unter anderem durch Toses verläuft.



Weitere Bilder:


Pässe/Strecken in der Nachbarschaft
Trapa (i)

(i) Beschreibung in Arbeit (n) Nicht befahren - beidemale keine ausführliche Beschreibung

Blogbeiträge
Pyrenäen haben fertig --- vom 24. April 2010

Rund um Andorra --- vom 9. April 2010


Kommentare/Meinungen zum Pass:
Keine Einträge vorhanden.
Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.








© 1998-2019 - Schmeissfliege.de