sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog  
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä


Michelin Zoom 145
Hochpyrenäen

Preis: 7,99 €

Pyrenäen-Reiseführer
Die schönsten Motorradtouren der Pyrenäen

Preis: 19,95 €

Pyrenäen-Reiseführer
Lust auf Pyrenäen

Preis: 14,90 €

Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Pässe/Strecken => Somport
Somport

Kurzbezeichnung :

Somport

Originalname :

Puerto de Somport

Land :

Frankreich/Spanien

Gebirge :

Pyrenäen

Höhe :

1640 m

Lat/Long:  42.795818 -0.525423  Texte   Google-Map   Google-Route 
Kurzbeschreibung:
Somport - Nordrampe unten Berge vorausDer Puerto de Somport ist im nördlichen, französischen Teil abwechslungsreich. Erst geht es durch ein ebenes Tal mit langen Geraden, danach wird der Bergeinschnitt immer enger. Teilweise wird die zweispurige Straße von Flüssen begleitet, mal ist es sehr schluchtig, immer voraus die Spitzen der hohen Pyrenäen-Berge.

Gegen Ende muss ein bisschen aufgepasst werden, das man nicht im Tunnel landet sondern links die mehr schlecht als recht ausgeschilderte Umgehungsstraße über die Passhöhe nimmt. Ab da wird die Straße nochmal netter und die Umgebung sieht weniger nach dem Straßenrand eine Schnellstraße aus.

Somport - Nordrampe oben Talblick Panorama

Auf der Passhöhe befindet sich der Grenzübergang nach Spanien, und ein Restaurant. Es wirkte auf mich alles etwas unübersichtlich und wenig sympatisch, für Pausen eignen sich andere Plätze sicherlich besser. Darüberhinaus ist die Gegend im Winter Skigebiet, was knapp unterhalb der Passhöhe ein großes Retorten-Dorf hat entstehen lassen.

Somport - Passhöhe Panorama

Somport - Südrampe unten GeradeDie spanische Südrampe ist sehr geradlinig, von oben bis unten extrabreit ausgebaut, der Asphalt 1a, es kann gut Tempo gemacht werden. Dennoch ist es nicht langweilig, zeigen sich auf der langen Strecke südwärts viele kantige Berggipfel, alle paar Kilometer kommt der nächste, die Perspektive ändert sich ständig. Außerdem verengt sich das Tal mehrmals, wird fast zu einer Schlucht, mit steilen Wänden links und rechts. In einem der engsten Bereiche ist ein Rastplatz zu finden, für den extra eine Straße in den Fels gehauen wurde. Besucht habe ich den zwar nicht, aber im Vorbeifahren sah das Konstrukt sehr nett aus.

Zusammengefasst ist der Somport sicher kein Pass der einen Umweg wert ist, aber will man fix von Norden nach Süden und dabei trotzdem Aussicht genießen, ist er gut geeignet.


Hinweis:
Das hier ist eine temporäre Kurzbeschreibung. Diesen Pass bzw. diese Strecke habe ich im August 2014 zum ersten Mal besucht, die ausführliche Beschreibung wird in den nächsten Monaten irgendwann fertiggestellt und veröffentlicht. Weitere Infos dazu siehe in den EAs.

Pässe/Strecken in der Nachbarschaft
Oroel (i)
Ichere (i)
Lie (i)

(i) Beschreibung in Arbeit (n) Nicht befahren - beidemale keine ausführliche Beschreibung

Blogbeiträge
Neue Pässe 2014 --- vom 10. Februar 2015


Kommentare/Meinungen zum Pass:
Keine Einträge vorhanden.
Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.








© 1998-2018 - Schmeissfliege.de