sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog  
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä


Denzel
Motorrad-Touren - Ostalpen

Preis: 29,90 €

Denzel
Motorrad-Touren - Westalpen und Jura

Preis: 27 €

Die schönsten Motorradtouren
Schweiz

Preis: 19,90 €

Michelin National 729
Schweiz

Preis: 7,50 €

Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Pässe/Strecken => Sattelegg
Sattelegg

Originalname :

Sattelegg

Land :

Schweiz

Gebirge :

Alpen

Höhe :

1190 m

Länge :

18 km

Lat/Long:  47.127359 8.846794  Texte   Google-Map   Google-Route 

Beschreibung :

Die Westrampe beginnt im Ort Einsiedeln an einer Kreuzung, die nach wenigen 100 Metern zum Sihlsee führt. Dieser See muss auf einer schmalen und schnurgeraden Brücke überquert werden. Der Blick im Panoramafoto geht zurück Richtung Einsiedeln.

Sattelegg - Westrampe unten Sihlsee Pano

Auf ihr ist langsamfahren angesagt, da sie nur 1,5 Fahrspuren bietet, durchaus andere Verkehrsteilnehmer entgegenkommen können und dort auch viele Fußgänger unterwegs sind. Die Fahrt über den See ist eine nette Sache, man ist unringt von Wasser und fast auf Wellenhöhe.

Sattelegg - Westrampe Mitte StraßeAm anderen Ufer muss in Willerzell links abgebogen werden, was aber gut ausgeschildert ist. Ab da ist man entgültig auf der Ostrampe angekommen, die im unteren Bereich relativ offen ist, und im oberen Bereich mehr und mehr duch waldiges Gebiet führt. Die Piste ist dabei ziemlich bitumenverseucht, wodrauf man mindestens bei schlechtem Wetter Acht geben sollte. An einer Stelle gibt es zudem einen satten Sprunghügel, bei dem die Maschine gut aus den Federn gehen kann, fährt man diesen mit zu hohem Tempo an. Von Willerzell bis zur Spitze ist es nicht wirklich weit, nach rund 5 Minuten ist man oben angekommen.

Auf der Passhöhe steht ein großes Restaurant, direkt gegenüber ein noch größerer Parkplatz.

Sattelegg - Nordrampe Mitte LandschaftDie Westrampe ist im oberen Bereich etwas kurviger als ihr östliches Gegenstück, und häufig hat man schön bergige Landschaften vor der Nase. Auch hier sollte auf Bitumen geachtet werden, die sich besonders gerne beim Anbremsen vor Kurven bemerkbar machen. Auf halber Höhe, in einem kleinen Talort gibt es eine Kreuzung, die nach Süden zum Wägitaler See führt. Schlägt man dort nördliche Richtung ein, kommt man auf wenig spektakulärer Straße weiter ins Tal nach Siebnen, die fahrerisch nicht mehr viel zu bieten hat, aber teilweise am gut sichtbaren Fluß Wägitaler Aa entlang führt.


Straßenverhältnisse :

Die Fahrbahnbreite beträgt durchgehend 2 bequeme Spuren. Der Belag ist eigentlich gut bis sehr gut, wären da nicht die vielen Bitumen, die bei Nässe und vor/in der Kurve nicht vernachlässigt werden sollten. Mir ist einmal bei relativ gemütlichem Tempo beim Anbremsen das Vorderrad etwas weggerutscht, was ich angesichts der ansonsten guten äußeren Bedingungen sehr überraschend fand.


Ein-Ausfahrt :

Sattel/Iberger - Westrampe unten EinfahrtDie Passstraße ist auf beiden Seiten gut ausgeschildert, verfahren ist kaum möglich. In Einsiedeln gibt es eine große, im Freien befindliche Kreuzung, an der Sattelegg und auch das benachbarte Ibergeregg angepriesen werden.


Passhöhe (u.a.Restaurants/Hotels) :

Sattelegg - Passhöhe Pano von Parkplatz ausDirekt auf der Passhöhe steht das Bergrestaurant Sattelegg, das zwar das ganze Jahr durchgehend geöffnet hat, aber Montags immer einen Ruhetag einlegt. Gegenüber steht ein riesiger Parkplatz zur Verfügung, der angesichts der vielen Wanderwege in der Umgebung von vielen Ausflüglern genutzt wird.

Sattelegg - Passhöhe Pano Restaurant von Westen


Besonderheiten :

Sattelegg - Sihlsee Richtung Einsiedeln 3D Sattelegg - Sihlsee Richtung Osten
Kleines Highlight des Sattelegg ist die lange Brücke über den Sihlsee auf der Westseite. Genaugenommen gehört sie eigentlich nicht mehr zur Rampe, vom Ibergeregg kommt man auf der östlichen Seeseite auch ohne diesen Umweg zum Sattelegg. Dennoch würde ich die Überquerung empfehlen, schon alleine da das Sattelegg ansonsten eher wenig zu bieten hat.



Weitere Bilder:


Pässe/Strecken in der Nachbarschaft


Links zum Thema:
http://www.sattelegg.ch - Webseite des Bergrestaurant Sattelegg

http://www.sihlsee.ch.vu - Webseite über den Sihlsee mit guten Informationen über seine Entstehung.

Blogbeiträge
Pragel & Co --- vom 2. Oktober 2010

Trentino-Tour Tag 23 --- vom 23. Juli 2010


Kommentare/Meinungen zum Pass:
Keine Einträge vorhanden.
Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.








© 1998-2019 - Schmeissfliege.de