sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken  
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä



Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Blog => Giro d'Italia - zweite Woche
Giro d'Italia - zweite Woche
Donnerstag, 12. Mai 2011 - 19:30 Uhr

Nachdem die erste Woche eher gemütlich von Statten ging (hinsichtlich des Streckenprofils), wird es in den zweiten sieben Tagen interessanter. Wenigstens an drei der Tage, die ganz nebenbei erwähnt auch mit Bergankünften enden.



Die 9. Etappe, fällig am Sonntag den 15. Mai, ist in Sizilien zu Besuch. Auch wenn es nicht unendlich in die Höhe geht, hat sie etwas sehr Interessantes zu bieten: Es geht hinauf zum Ätna, der immerhin Europas höchster aktiver Vulkan ist und auch schon in diesem Jahrhundert mehrere Ausbrüche zu verzeichnen hat.

http://www.gazzetta.it/Speciali/Giroditalia/2011/it/tappa.shtml?t=09&lang=en





Danach geht es drei Tage wieder durchs Flachland, bevor die 13. Etappe am Freitag den 20. Mai zu Besuch in Österreich ist. Die Etappe beginnt in Italien, führt zuerst über den Pass mit dem schönen Namen Passo di Monte Croce Carnico(n), der nichts anderes als der Plöckenpass(n) ist. Danach weiter Richtung Norden, über den Gailberg Sattel(n), Iselsbergpass, und hinauf zum Großglockner(n), der die höchste Anlaufstelle des diesjährigen Giros markiert. Alle Pässe standen eigentlich bereits für letztes Jahr auf meiner Wunschliste, die (wegen eines gecancelten Urlaubs) unverändert ins Jahr 2011 übernommen wurde.

http://www.gazzetta.it/Speciali/Giroditalia/2011/it/tappa.shtml?t=13&lang=en



Auf der 14. Etappe am Samstag den 21. Mai geht es in den östlichsten Teil Italiens, nach Venezien. Und die dürfte landschaftlich gegen Ende richtig schön werden. Es beginnt jedoch in Linz in Österreich (liegt unterhalb des Großglockner(n)), führt schnurgerade nach Westen und nach Italien, dann nach Süd-Osten über den Passo di Monte Croce di Comélico (Kreuzbergpass)(n), und den Passo della Mauria. Die letzten 80 Kilometer werden in einem Gebiet unterhalb des Plöckenpass(n) gefahren, unter anderem auch eine Runde um den Monte Crostis(n), die in meiner (2 Jahre alten) Michelin-Karte als geschottert markiert ist. Entweder wird der Teil dadurch nochmal ein Stück mehr interessant, oder ich kann die Strecke von meiner Schotter-Liste streichen ...
Das Finale der Etappe findet am Monte Zoncolan statt, wie auch schon auf der 15. Etappe des 2010er Giros.

http://www.gazzetta.it/Speciali/Giroditalia/2011/it/tappa.shtml?t=14&lang=en



Zusammengefasst:
Sonntag, 15., Freitag der 20. und Samstag der 21. Mai könnten aus landschaftlicher Sicht sehr interessant werden. Hoffentlich werden die Etappen auch übertragen, und die schöne Umgebung nicht immer von buntgekleideten Radlern verdeckt.

Ciao,
Martin


Nachtrag:
Die Fahrt über den Monte Crostis(n) wurde einen Tag vor der 14. Etappe ersatzlos gestrichen. Nicht nur das die Strecke als recht gefährlich eingestuft wurde, sondern die Begleitfahrzeuge hätten auch nur bedingt hinüberfahren können.


Kommentare:
Keine Einträge vorhanden.
Dein Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.






© 1998-2019 - Schmeissfliege.de
Blog-Posts *
Giro d'Italia
Radrennen 2015
Port und Legrillou
Aubisque bis Aspin
Camping Grand Sol
Frische spanische Pässe
Neue Pässe 2014
Frohes 2015
San Oswaldo & Mauria
Manghen & Vivione
Impressjönchen
F**cking
Canya & Jou
Tour de France II

Kommentare
Lumix Reparatur
his
San Oswaldo & Mauria
Daniela Weber
Giro d'Italia 2014 - Woche 3
Simona
Lumix Reparatur
Peter
Lumix Reparatur
Inge Mayr
Impressjönchen
Mätes sf
Impressjönchen
trenc
Lumix Reparatur
Hans