sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog  
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä


Pyrenäen-Reiseführer
Die schönsten Motorradtouren der Pyrenäen

Preis: 19,95 €

Pyrenäen-Reiseführer
Lust auf Pyrenäen

Preis: 14,90 €

Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Pässe/Strecken [geplante] => Gallina
Gallina

Kurzbezeichnung :

Gallina

Originalname :

Collada de la Gallina

Land :

Andorra

Gebirge :

Pyrenäen

Höhe :

1904 m

Länge :

13 km

Lat/Long:  42.460525 1.449165  Texte   Google-Map   Google-Route 
Hinweis:
Diesen Pass bzw. diese Strecke habe ich noch nicht aus der Nähe betrachtet.
Eventuell werde ich im Jahr 2015 dazu kommen.

Informationen aus 2. Hand: (siehe EAs)
Der Collada de la Gallina befindet sich im linken unteren Eck von Andorra. Die mit über 20 Kehren bestückte Nordrampe soll komplett asphaltiert sein, die kürzere Südrampe nicht. Laut Karte gibt es nahe der Passhöhe einen Grenzübergang, hinüber ins spanische Civis.

Pässe/Strecken in der Nachbarschaft

(i) Beschreibung in Arbeit (n) Nicht befahren - beidemale keine ausführliche Beschreibung


Kommentare/Meinungen zum Pass:

Mätes sf

Montag, 7. September 2015 - 17:01 Uhr

Danke für den Hinweis, bin da noch immer nicht gewesen :/
Schade um den Schotter, der wird mehr und mehr eine bedrohte Art.


Jochen

Montag, 7. September 2015 - 09:32 Uhr

jochentour.de
Der Col de la Galina ist mittlerweile vollständig geteert.
Letzte Woche habe ich mir die Übertragung der "Vuelta" in diesem Gebiet intensiv angesehen.
Im Jahre 2010 - bei meiner letzten Fahrt über den Pass - war nur die Nordrampe geteert. Mir sind immer noch die extrem steilen Spitzkehren in Erinnerung. Auf der Passhöhe endete die Teerstrecke und es ging nur noch über sehr schlechte Wege weiter.
Die Südrampe ist mittlerweile auch geteert. Allerdings ist die Strecke wohl sehr schmal und nur im Einbahnstraßenverkerh zu fahren. Dies heißt: wer den Pass ganz befahren will, kann nur über die Südrampe beginnen und danach die Nordrampe abfahren.
Die Nordrampe ist breiter ausgebaut und kann in beiden Richtungen befahren werden. Oben auf der Passhöhe ist ein Einbahnstraßenschild, welche die Abfahrt über die Südrampe verbietet. So war es zumindest am 01. September 2015.


Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.








© 1998-2019 - Schmeissfliege.de