sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog  
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä


Denzel
Motorrad-Touren - Ostalpen

Preis: 29,90 €

Denzel
Motorrad-Touren - Westalpen und Jura

Preis: 27 €

Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Pässe/Strecken => Foscagno
Foscagno

Kurzbezeichnung :

Foscagno

Originalname :

Passo di Foscagno

Land :

Italien

Gebirge :

Alpen

Öffnungszeiten :

gj. Offen (*)

Höhe :

2291 m

Max. Steigung :

12 %

Länge :

35 km

Lat/Long:  46.495006 10.208967  Texte   Google-Map   Google-Route 

Beschreibung :

Torre di Fraele - Blick aus ValdidentroVon Bormio aus startend fährt man zuerst Richtung Stilfser Joch, nach wenigen Kilometern zweigt die Auffahrt zum Passo di Foscagno nach links ab.

Auf den ersten Kilometern fährt man durch eine Reihe Ortschaften, zwei davon sind Turri Piano und Valdidentro. Erwähnenswert sind sie deshalb, weil in Turri Piano die Abzweigung zum Torre di Fraele liegt, und man in der Nähe von Valdidentro einen sehr schönen Blick die beiden Befestigungsanlagen an seiner höchsten Stelle hat. Das hinaufführende Kehrengewirr kann man von dort allerdings nur in Ansätzen erkennen.

Foscagno - OstseiteIm weiteren Verlauf fährt man auf meistens seichten Kurven weiter den Pass hinauf, zuerst über die Passhöhe des Foscagno, später noch über die des Passo d' Eira in 2208 Metern Höhe. In den unteren Bereichen ist es teilweise bewaldet, während es mit zunehmender Höhe immer kahler wird. Die gut ausgebaute Straße lässt zügiges und gleichzeitig sorgenfreies Fahren zu.

Das Ende der Passfahrt liegt letztendlich in Livigno, in dem man sehr günstig einkaufen und Sprit fassen kann.

Hinweis:
Diesen Pass habe ich das letzte Mal im Jahr 1999 besucht.Weitere Infos dazu siehe in den EAs.


Straßenverhältnisse :

Die Straße ist bequeme 2 Spuren breit und war bei meiner vollständigen Überquerung im Jahr 1999 von sehr guter Qualität. 2009 bin ich nur bis Valdidentro gefahren, und bis dorthin gab es nichts zu meckern.


Ein-Ausfahrt :

Die Ostrampe startet in Bormio, auf den ersten Metern der Südrampe des Stilfser Joch. Die Westrampe endet in Livigno, nachdem man kurz vorher noch den Passo d'Eira überquert hat.


Passhöhe (u.a.Restaurants/Hotels) :

Auf der Passhöhe stehen ein paar Zollhäuser. Livigno ist zollfreie Zone, das bedeutet das man recht günstig diverse Dinge einkaufen kann, dafür aber der "Grenzübergang" ins restliche Italien kontrolliert wird.


Besonderheiten Öffnungszeiten/Befahrbarkeit :

Der Pass ist ganzjährig befahrbar, da ohne diese Verbindung es im Winter keine Möglichkeit gäbe, auf kurzem Weg zwischen Livigno und Bormio zu pendeln.



Weitere Bilder:


Pässe/Strecken in der Nachbarschaft

(i) Beschreibung in Arbeit (n) Nicht befahren - beidemale keine ausführliche Beschreibung


Links zum Thema:
http://www.webcam.valtline.it - WebcamValteline.it
      ==> .../foscagno_livignog.htm - Foscagno Webcam
Webcam-Verzeichnis Valtellina. Teilweise sind die Bilder nicht die frischesten, somit auf Datum- und Uhrzeitangabe achten (wenn vorhanden).

http://www.livigno.com - Livigno.com
      ==> .../de/index.htm - deutsch
      ==> .../de/.../webcam/index.htm - Webcams
Über die Stadt Livigno, die Gegend, und das Skigebiet. Eine Webcam gibt’s auch, die zeigt jedoch auf Skipisten.

Blogbeiträge
Giro d'Italia 2010 --- vom 17. Mai 2010


Kommentare/Meinungen zum Pass:
Keine Einträge vorhanden.
Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.








© 1998-2019 - Schmeissfliege.de