sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog  
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä


Denzel
Motorrad-Touren - Ostalpen

Preis: 29,90 €

Denzel
Motorrad-Touren - Westalpen und Jura

Preis: 27 €

Die schönsten Motorradtouren
Schweiz

Preis: 19,90 €

Michelin National 729
Schweiz

Preis: 7,50 €

Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Pässe/Strecken => Flüela
Flüela

Kurzbezeichnung :

Flüela

Originalname :

Flüelapass

Land :

Schweiz

Gebirge :

Alpen

Öffnungszeiten :

gj. Offen

Höhe :

2383 m

Max. Steigung :

11 %

Länge :

27 km

Lat/Long:  46.750300 9.947440  Texte   Google-Map   Google-Route 

Beschreibung :

Flüela - Ostrampe Gerade mit LandschaftIm Osten beginnt der Flüelapass im Ort Susch, und schon kurz danach tauchen ein paar Kehren auf. Abgesehen davon ist die Ostrampe aber eher etwas kurvig als kehrig, die ganze Zeit geht es an einer Schluchtwand recht geradlinig mit vielen Links-Rechts-Windungen in die Höhe. Hier und da gibt es ein paar Haltebuchten, von denen aus man den Blick ins Val Susasca genießen kann.

Flüela - Ostrampe Tal + FlußEs ist mitunter sehr grün und mit steigender Höhe wird es sehr kahl, die Landschaft kann sich sehen lassen. Mehrere kleine Gebirgsbäche fließen aus den umgebenden Bergen in die Schlucht, deren Flußläufe teilweise so aussehen, als wäre der Bereich zwischen den Bergen ausschließlich für sie reserviert.

Die Passhöhe kann bei schönem Wetter voll werden, aber auf angenehme Art und Weise. Für eine Pause stehen Restaurant und Kiosk zur Verfügung.

Flüela - Westrampe mit SteinenAuf der Westrampe erwartet einen dann ein anderes Bild. Wärend die Fahrt auf der Ostrampe meistens an einer Schluchtwand entlang geht, führt der obere Bereich der Westrampe durch ein breites Tal. Die Straße windet sich auf vielen Kurven durch das Gelände, das meistens weit sichtbar ist.
Auf den letzten Kilometern wird es etwas bewaldet, bevor in Davos die Passabfahrt endet.


Flülea - 99 Passschild mit RestaurantNoch ein kleiner Rückblick in meine Alpen-Vergangenheit: Meine Flüela-Erstbefahrung fand damals Mitte Juni statt, genauer gesagt am 22. Juni 1999. Und an dem Tag war es höllisch kalt, fast die ganze Passfahrt fuhren wir durch Schneestürme und abseits der Straße war es überall weiß.Flülea - 99 Ostrampe Am nächsten Tag sind wir bei schönstem Wetter u.a. über das nicht allzuweit entfernte Stilfser Joch gefahren. So schnell kann es also gehen, an einem Tag liegt Schnee, am anderen Tag nur 50 Kilometer weiter scheint die Sonne bei freundlichsten Temperaturen.


Straßenverhältnisse :

Die Straße ist durchgängig 2 Spuren breit und meistens auch in guter Verfassung, von wenigen Ausnahmen abgesehen.


Ein-Ausfahrt :

Ofen - Weg zum FlüelaDie Ostrampe beginnt in Susch. Nur 6 Kilometer weiter südlich endet im Ort Zernez der Ofenpass. Das Verbindungsstück ist nett zu fahren, unter anderem weil die Straße die ganze Zeit vom Fluß Inn begleitet wird.
Die Westrampe beginnt in Davos nahe dem Davoser See. Von dort aus sind es knapp 30 Kilometer zu den Nordrampen von Julierpass(i) und Albulapass. Dieses Stück hat mir ebenfalls gut gefallen, auf nicht allzu breiter Straße geht es unter anderem durch einen 2 Kilometer langen Tunnel, in dem die Temperatur fast bis zum Gefrierpunkt abfiel (mindestens gefühlt), während außen 30 Grad und mehr herrschten. Die Erfrsichung kam mir sehr gelegen.


Passhöhe (u.a.Restaurants/Hotels) :

Das Hotel Flüela Hospiz steht direkt auf der Passhöhe und bietet 14 Betten in 6 Zimmern unterschiedlicher Ausstattung und Preisklasse, und noch ein Matratzenlager für 10 Personen. Darüberhinaus wird auch Verpflegung auf einer Außenterasse angeboten, die sich in unmittelbarer Nähe zum Bergsee befindet. Desweiteren gibt es einen Kiosk und es steht viel Platz für Kurz- oder Langzeitparker zur Verfügung.

Flüela - Passhöhe Panorama



Weitere Bilder:


Pässe/Strecken in der Nachbarschaft
Julier (i)

(i) Beschreibung in Arbeit (n) Nicht befahren - beidemale keine ausführliche Beschreibung


Links zum Thema:
http://www.engadin-start.ch - Engadin-Start.ch Sehr gute Start-Seite, will man mehr über das schweizerische Engadin und seine Ortschaften erfahren.

http://www.flueela-hospiz.ch - Flülea-Hospiz.ch Passhotel Flüela-Hospiz auf der Flülea-Passhöhe.

Blogbeiträge
Tour de Suisse --- vom 9. Juni 2011

Schweizer Pässe II --- vom 12. Januar 2010


Kommentare/Meinungen zum Pass:
Keine Einträge vorhanden.
Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.








© 1998-2019 - Schmeissfliege.de