sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken  
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä



Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Blog => Fauler Sack
Fauler Sack
Montag, 18. April 2011 - 06:00 Uhr

Heiderdaus, seit 7 Wochen keine Aktualisierungen mehr, das ist nicht gut. Hatte leider anderen Kram zu tun, die Tage sind einfach viel zu kurz. Ejal, nun geht es wieder los.

Aber in diesem Blogbeitrag geht es nicht um mich faulen Sack, sondern um einen anderen. Da komme ich nach einem schönen Sonntag, an dem ich mich erfolgreich woanders zum Essen eingeladen und nebenbei meine knapp nen Meter hohe Nichte über den Spielplatz gescheucht habe, zurück nach Köln-Ehrenfeld, und sehe vor meiner Haustür diesen Driss:



Kinners näh, welcher Mistköter blockiert denn da mit seiner dämlichen Orgelpfeife einen ganzen Parkplatz? Was für ein assozialer Sack. Zu faul, um eine freie Ecke am Gehwegrand zu suchen. Die nächste Ecke befindet sich übrigens 3 Meter geradeaus.



Wir Mopedler nehmen uns so einiges heraus, und erwarten immer, das andere Verkehrsteilnehmer das tollerieren. Wenn ich mich an der Ampel vordrängel, dann habe ich nicht rumzupennen, sondern Gas zu geben, sobald die Ampel auf Orange umschlägt. Mein Bike stelle ich so am Gehweg ab, das auch Mutti mit Kinderwagen vorbeikommt, alle Haustüren aufgehen und ich nix blockiere. Schöne heile Welt, so mache ich mir (genauer: uns!) keine Feinde.

Und auf gar überhaupt keinen Fall blockiere ich mit meinem Hobel einen Parkplatz. Wenigstens nicht in einer Gegend, in der ein mickriger Parkplatz auf drei angemeldete Autos kommt. Gut, handelt es sich um eine 2 Meter breite Harley, die auseinanderfällt sobald ein Dackel dran vorbeiläuft, dann hätt ich vielleicht noch Verständnis. Aber eine billige, schmale Vierpfeifen-600er, die man an jede Hauswand lehnen kann? Wie gerne hätte ich eine gerade absteigende Rotznase dieser Art Mal vor mir, wenn ich in meinem Fiesta die dritte Runde um den Block drehe, um einen halbwegs legalen Parkplatz zu finden. Den Kerl würde ich sofort aus der Parklücke ziehen, Biker-Kollege hin oder her, wäre mir völlig Wurscht.

Eine diesbezügliche Option geht mir bei sowas gerne durch den Kopf:
Ich hätte da noch ein altes Bremsscheibenschloss, das ich nicht mehr benötige.

Und während die betreffende Schmutzbacke dann das Schloss zu knacken versucht, sitze ich am Fenster, schaue mir das Spektakel an, und gönne mir sowas:



Wünsche allen eine schöne Woche,
neue Passbeschreibungen kommen die Tage.

Gruß


Kommentare:

Eifelschleicher

Freitag, 6. Mai 2011 - 14:12 Uhr

Das Schlimme daran ist, dass der Kollege mit dem Plastikbomber alles RICHTIG macht. Ganz im Gegenteil: genau genommen ist das Abstellen eines Zweirades auf dem Gehweg verboten.
Zum Glück wird es vielerorts toleriert.

Und ausserdem: was macht es für einen Unterschied, ob da nu jemand als Alleinfahrer mit seiner Blechbüchse parkt oder der Moppedfahrer, seines Zeichens nunmal auch Kraftfahrzeug-Steuerzahler? Beide haben das gleiche Recht auf Nutzung des vorhanden Parkraums mit dem Unterschied, dass ein Single-Fahrer im Ganzkörperkäfig nochmal mehr Parkraum benötigt als der Gixxentreiber.

So, nu kannst du auch nicht mehr sagen niemand aus dem Forum würde deine Blogs lesen :-P


Einzylindrige Grüße

Sascha


Mätes sf

Donnerstag, 12. Mai 2011 - 19:34 Uhr

Der Unterschied ist vor allem, dass man ein Auto eben nicht an den Rand des Gehweges stellen kann. Wenigstens hier in der Stadt, in der Eifel mag das natürlich Gang und Gebe sein.

Und was das XT-Forum angeht:
Ok, ok, hin und wieder schaut doch einer vorbei, hast ja recht ...


Dein Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.






© 1998-2019 - Schmeissfliege.de
Blog-Posts *
Giro d'Italia
Radrennen 2015
Port und Legrillou
Aubisque bis Aspin
Camping Grand Sol
Frische spanische Pässe
Neue Pässe 2014
Frohes 2015
San Oswaldo & Mauria
Manghen & Vivione
Impressjönchen
F**cking
Canya & Jou
Tour de France II

Kommentare
Lumix Reparatur
his
San Oswaldo & Mauria
Daniela Weber
Giro d'Italia 2014 - Woche 3
Simona
Lumix Reparatur
Peter
Lumix Reparatur
Inge Mayr
Impressjönchen
Mätes sf
Impressjönchen
trenc
Lumix Reparatur
Hans