sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog  
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä


Denzel
Motorrad-Touren - Westalpen und Jura

Preis: 27 €

Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Pässe/Strecken => Fanget
Fanget

Kurzbezeichnung :

Fanget

Originalname :

Col du Fanget

Land :

Frankreich

Gebirge :

Alpen

Höhe :

1459 m

Länge :

14 km

Lat/Long:  44.327194 6.328189  Texte   Google-Map   Google-Route 

Beschreibung :

Im Norden startend geht es hinter dem Ort Seyne durch schroffes Gebiet recht fix aber kurvenreich Richtung Passhöhe auf satte 1459 Meter Höhe. Hört sich an wie bei vielen Pässen, aaaber...

Fanget - Brücke seitlichDas ganze Gebiet rund um diesen Pass ist von Schluchten durchzogen, mindestens die Südrampe des Fanget, und die anschließende D900a ziehen sich durch eine dieser Schluchten, auch bekannt als Clues de Barles. Spätestens hier bin ich vom Heizer zum Sightseer geworden, davor bin ich selten einen Pass so langsam gefahren, und habe bei km/h 20 erstaunt nach links und rechts geschaut. Auf der ganzen Rampe + der D900a liegt kaum ein Dorf, dafür aber musste die Straße an manchen Stellen geradewegs durch den Fels geschlagen werden. 'Warum gibt es hier eine Straße', fragte ich mich unweigerlich. Ist viel zuviel Arbeit, dafür das hier keiner wohnt und hier nix zu holen ist.

Wer durch die Schluchten des Col du Fanget fahren will, sollte etwas mehr Zeit einplanen als bei anderen 'Pässen'. Zudem gäbe es da auch noch die Stichstraße D103, die auch sehr interessant sein dürfte (wir hatten aber leider bisl Zeitdruck).

Fanget - Südrampe Mitte Pano


Straßenverhältnisse :

Es ist alles asphaltiert, größtenteils sogar in sehr gutem Zustand, aber manchmal kann es eng werden und mit Hubbeln und Steinschlag sollte man immer rechnen.


Ein-Ausfahrt :

Fanget - Südrampe unten WasserfallDer Col du Fanget liegt auf der D7. Die nördliche Einfahrt ist oberhalb von Seyne (D900) zu finden, einfach nach dem Hinweisschild für die D7 Ausschau halten. Kurz vor dieser Abzweigung steht rechts an der Straße eine Tankstelle.

Die Südrampe endet an der D900a. Biegt man dort nach rechts ab, landet man in den Clues des Barles. Kurz vor der Kreuzung ist ein netter kleiner Wasserfall zu besichtigen.



Weitere Bilder:


Pässe/Strecken in der Nachbarschaft

(i) Beschreibung in Arbeit (n) Nicht befahren - beidemale keine ausführliche Beschreibung

Blogbeiträge
Verdon-Tour 2008 --- vom 19. März 2012

Neue Pässe --- vom 24. Mai 2009


Kommentare/Meinungen zum Pass:
Keine Einträge vorhanden.
Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.








© 1998-2019 - Schmeissfliege.de