sf-symbol
SF-Rubriken

Hauptseite  
Pässe/Strecken
Tour-Kleinkram  
Motorrad-Touren  

Blog  
Gästebuch  

Lebenslauf  
Impressum  

   

Flattr den Mä


Michelin Zoom 144
Atlantische Pyrenäen, San Sebastian, Biarritz

Preis: 7,99 €

Michelin Zoom 145
Hochpyrenäen

Preis: 7,99 €

Pyrenäen-Reiseführer
Die schönsten Motorradtouren der Pyrenäen

Preis: 19,95 €

Pyrenäen-Reiseführer
Lust auf Pyrenäen

Preis: 14,90 €

Klick führt zur Hauptseite
Aus dem Tour-Alltag eines Helmputzers
    
Hauptseite => Pässe/Strecken => Pierre-Saint-Martin
Pierre Saint Martin

Kurzbezeichnung :

Pierre Saint Martin

Originalname :

Col de la Pierre Saint Martin

Land :

Frankreich/Spanien

Gebirge :

Pyrenäen

Höhe :

1802 m

Lat/Long:  42.970632 -0.765524  Texte   Google-Map   Google-Route 
Kurzbeschreibung:
Pierre-Martin - Südrampe Mitte Berge vorausDie Strecke über den Col de la Pierre Saint Martin beginnt im Süden mit dem langgezogenen Valle del Roncal(i). Die Straße ist breit ausgebaut und gut asphaltiert, eigentlich die ganze Zeit über, von Süden bis Norden. Zu Anfang kann schön die Straße oben im Berg gesehen werden, die als nächstes an der Reihe ist. Ebenso schön ist anschließend der Blick von oben nach unten, Straße und von Süden kommendes Tal sind klasse einzusehen.

Pierre-Martin - Südrampe oben Talblick Panorama schmal

Im weiteren Verlauf werden mindestens drei Passhöhen überquert. Meines Wissens nach zuerst noch der in Spanien liegende, vor Ort nicht ausgeschilderte Portillo de Eraice, zuletzt der in frankreich liegende Col de Soudet, in der Mitte gleich auf der Grenze befindliche Pierre St. Martin. Dessen Passhöhe ist schön gelegen, bei Wanderern sehr beliebt, ohne Unterkunft oder Restaurant ausgestattet.

Pierre-Martin - Passhöhe Panorama

In Umgebung der Passhöhen geht es häufiger mal hoch und wieder runter, nach dem Soudet geht es aber entgültig nur noch bergab. Durch dichter bewachsene Landschaft, als man es aus dem südlichen, spanischen Teil gewohnt war. In meinem Fall obenrum durch dichten Nebel, der sich erst nach mehreren Kilometern Fahrt auflöste bzw. über mir sammelte.

Pierre-Martin - Nordrampe Mitte Landschaft

Pierre-Martin - Nordrampe unten Pferde und KüheObenrum noch kurivg, wird es im unteren Bereich zwar gradliniger aber nicht zwingend langweilig. Immer noch in schönem Wald, kaum Dörfer, hin und wieder nette Raststellen am Straßenrand. Es kann schnell gefahren werden, nur auf Weidetiere sollte Acht gegeben werden. Normalerweise sieht man die eher in höheren Lagen, aber hier grasen sie auch gleich neben der Schnellstraße.

Insgesamt ist der Pass ein langes Teil, Aussicht und Fahrvergnügen sind en Mas vorhanden. Der östlich benachbarte Somport(i) ist zwar nicht die Bestrafung schlechthin, dennoch würde ich den Pierre St. Martin eher empfehlen.


Hinweis:
Das hier ist eine temporäre Kurzbeschreibung. Diesen Pass bzw. diese Strecke habe ich im August 2014 zum ersten Mal besucht, die ausführliche Beschreibung wird in den nächsten Monaten irgendwann fertiggestellt und veröffentlicht. Weitere Infos dazu siehe in den EAs.

Pässe/Strecken in der Nachbarschaft
Lie (i)
Ichere (i)
Larrau (i)
Laza (i)
Roncal (i)

(i) Beschreibung in Arbeit (n) Nicht befahren - beidemale keine ausführliche Beschreibung

Blogbeiträge
Neue Pässe 2014 --- vom 10. Februar 2015


Kommentare/Meinungen zum Pass:
Keine Einträge vorhanden.
Kommentar:

Name
Webseite (optional)
Mailadresse (optional)

Kommentar:

Hinweise:

Die Eingaben können nach dem Absenden noch verbessert/geändert werden.
Die Angaben für Webseite und EMail-Adresse sind optional.
Die EMail-Adresse wird nicht veröffentlicht sondern nur in der Datenbank gespeichert. Sie sollte lediglich dann angegeben werden, wenn Rückfragen zu erwarten sind (ihr z.B. über Fehler berichtet habt).
Name, Webseite und EMail-Adresse werden in einem Cookie gespeichert (sofern dies erlaubt ist) und im nächsten Formular automatisch eingetragen.








© 1998-2018 - Schmeissfliege.de